Aktuelles und Veranstaltungen

 

Gemeindebüro:

 

Das Gemeindebüro im Pastorat ist für Sie geöffnet:

Montags von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr,

Donnerstags von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr.

 

Termine, Gottesdienstzeiten und Veranstaltungen der Kirchengemeinde finden Sie auch in unserem

Terminkalender

 

 


 

Sonntag, 24. Juni 2018, 19.00 Uhr in der St. Marien-Kirche zu Gudow

Abendlicher Fest-Gottesdienst zu Johanni mit anschließendem Grillen

 

Die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Gudow lädt alle Generationen zum festlichen Gottesdienst in die St. Marien-Kirche zu Gudow ein.

Anlässlich des Namenstages Johannes des Täufers werden diesmal möglicherweise auch verschiedene Taufen der Feier einen besonderen Charakter geben.

Neben Kirchenmusikdirektor Karl Lorenz singt auch erstmals der Chor Concordia in der frisch renovierten Kirche und sorgt für besondere musikalische Akzente.

Die Hauptkonfirmanden haben in der Lutherstadt Wittenberg auf ihrer Konfirmandenfreizeit begonnen, mit ihren Ideen zu Johannes dem Täufer die Predigt mitzugestalten.

 

Im Anschluss an den Gottesdienst sind wie jedes Jahr alle Teilnehmer zum Grillen in und um die Pfarrscheune eingeladen. Dort wird der Feuerwehrmusikzug Gudow für gute Stimmung sorgen und der Tanzkreis sowie Concordia ein kurzweiliges Programm bieten.

Gäste aus allen Kulturen sind wie immer herzlich willkommen.

 

 


 

Gudower Marienkrönungsaltar neu präsentiert:

 

Auf der Webseite der Erwachsenenbildung der Nordkirche gibt es jetzt eine Präsentation zum Altar aus Gudow unter

„Vertraut und fremd. Marienbilder im Fokus“.

Es ist ein Teilprojekt des Gesamtprojektes „Kunstwanderungen durch die Nordkirche(n)“.

 

www.erwachsenenbildung.nordkirche.de

 

 


 

Offene Räume für Familien

 

Das Diakonische Werk Herzogtum Lauenburg lädt alle Schwangeren, Eltern und Großeltern, sowie andere Betreuungskräfte mit Kindern bis zum 3. Lebensjahr in die Offenen Räume für Familien in die Gemeinschaftsunterkunft in Gudow am Kaiserberg ein.

Eine pädagogische Mitarbeiterin des Diakonischen Werks wird jeden Montag von 09.00 - 12.00 Uhr für alle Interessierten ein Frühstück anbieten.

Die Zeit kann genutzt werden zum Treffen und Austauschen, zum Kontakte halten oder neue zu schließen oder auch einfach um mit den Kindern mal etwas anderes zu erleben.

Es kann die Möglichkeit genutzt werden bestimmte Themen wie Schwangerschaft, Geburt, Erziehung oder beruflicher Wiedereinstieg zu besprechen oder einfach zu klönen.

Das Angebot ist konfessionsunabhängig und kostenlos.

Wir freuen uns auf ihren Besuch.

 

 


 

Die neue Lutherbibel 2017

 

Die Lutherbibel 2017 mit dem revidierten Text ist ab sofort der zum Gebrauch empfohlene Bibeltext der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD).

 

Auf der Webseite der Deutschen Bibelgesellschaft  können Sie die neue

Lutherbibel online in Ihrem Browser  lesen.

 

 


 

Zeit und Geduld zu verschenken?

 

Liebe Gemeinde, dankbar erinnere ich mich an all die wunderbaren Sachspenden in den letzten sieben Jahren, mit denen Sie als Gemeinde unseren Gästen aus aller Welt in der Gemeinschaftsunterkunft für Asylbewerber geholfen haben.

Für die Wärme an Leib und Seele Kinderkleidung und Gummistiefel imWinter, gegen die Langeweile und für die Ablenkung von Traumata Schachspiele, für das erträglich Machen von Heimweh ein Samovar für die Teezubereitung, für die Beweglichkeit und Selbstversorgung Fahrräder, und sicher erinnern Sie noch manches mehr.

 

Inzwischen sind die preisgekrönten Projekte der Willkommenskultur Geschichte, dafür ist die Gemeinschaftsunterkunft Gudow jetzt insgesamt in der Trägerschaft der Diakonie.

Gemeinsam mit dem Arbeitskreis Willkommenskultur möchten wir Frau Ina Staedt und Herrn Ibrahim Sharghi bei der Begleitung unterstützen und haben eine

 

Wunschliste:

 

Wir suchen für die Gesellschaft und Beschäftigung der geflohenen Familien freiwillige Helfer, die Interesse haben, ein- oder mehrmalig die „große Langeweile“ und Ankunft in deutscher Kultur - gerne auch am Wochenende - mit zu gestalten durch z. B.:

in den Räumlichkeiten der Gemeinschaftsunterkunft

Gerne beraten, unterstützen und begleiten Ina Staedt und Ibrahim Sharghi Sie in Ihrem Engagement!

Wenn Sie selber nicht können, vielleicht mögen Sie jemanden in Ihrer Familie oder Ihrem Bekanntenkreis ermuntern, Kontakt aufzunehmen?

Tel: 04547- 231 oder Mobil: 0176-19790237

 

 


 

Familienpaten gesucht

 

Familienpate werden!

 

 


 

Merkblatt für den Trauerfall

 

Mit dem Gemeindebrief Nr. 26 hat die Kirchengemeinde ein Merkblatt herausgegeben, das im Trauerfall für Angehörige und Betroffene eine erste Orientierungshilfe sein soll und einige drängende Fragen beantwortet.

Sie finden das Merkblatt als PDF-Datei

hier zum Download

 

 


 

Merkblatt für die Taufe

 

Mit dem Gemeindebrief Nr. 28 hat die Kirchengemeinde ein Merkblatt herausgegeben, das zu Fragen rund um Taufe und Patenamt interessante Informationen zur Verfügung stellt.

Sie finden das Merkblatt als PDF-Datei

hier zum Download